direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Qualifikationsarbeiten

 

Am Fachgebiet werden vornehmlich Dissertationen, Master- und Bachelorarbeiten betreut, die sich mit Themen im Schnittfeld von Politik/Governance und Wissenschaft/Technik befassen.

Die Arbeiten nehmen in der Regel auf den internationalen Forschungsstand Bezug, nicht nur in der Soziologie, sondern auch in relevanten interdisziplinären Forschungsfeldern wie science and technology studies, policy and governance studies, political research, organisational studies, social ecology etc.

 

Abgeschlossene Dissertationen

  • Arno Simons (2016) - "Documented Authority. The discursive construction of emissions trading in the expert literature"
  • Fabian Schroth (2016) - "The politics of governance experiments. An analysis of the innovation process of the Clean Development Mechanism"
  • Nina Amelung (2017) - “Democracy under construction. The micropolitics of ordering transnational public engagement”

Laufende Dissertationen

  • Felix Maas - "Diversity in Diskurs und Praxis. Eine Ethnographie des städtischen Diversitätsdiskurses am Beispiel von Refugee‐Projekten in Berlin."
  • Nora Rigamonti - "Ästhetische Politik. Experimentelle Interventionen in Berliner Stadträume und den ›Flüchtlingsdiskurs‹"
  • Clelia Minnetian - "Innovation als Chiffre des modernen Subjektes. Der Innovationsimperativ in der Berufsorientierung und seine subjektivierenden Effekte"
  • Miriam Klemm - "Overshadowed by the Pill. Patterns of reflexive innovation in the development of male contraceptive technology"
  • Kathleen Gilliland - "Infrapolitics of water. Water management and use in Isreal and Palestine"
  • Esther Trost - „Political (dis‐)empowerment through deliberative Fora?“
  • Tim Seitz - „Governing through behavioural experiments. An ethnography of behavioural gouvernemental practices
  • Sabine Biederman - “From food to poop: examining the human microbiome as an innovation field in healthcare”
  • Volkan Sayman - „Fremdorganisierte und Selbstorganisierte Öffentlichkeiten – Ein Vergleich, wie unterschiedliche Öffentlichkeiten politische Handlungsmacht generieren“

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Für alle Anfragen, die die Lehre an unserem Fachgebiet betreffen (Lehrveranstaltungen, Prüfungen usw.), wenden Sie sich bitte an:

Maria Yakoubi
(030) 314-73473

Raum: FH 916

Sprechzeiten: Mo, Di und Do, 9-11 Uhr